Elternbildung und die frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung FBBE

Eine sichere Bindung und eine tragende Beziehung sind Grundlagen, die das Aufwachsen und Lernen der Kinder erst möglich machen. Mit den Kampagnen "Stark durch Beziehung" und Stark durch Erziehung" informiert Elternbildung CH eine breite Elternschaft.

Gleichzeitig ist es uns wichtig, Eltern frühzeitig ansprechen und unterstützen zu können. Dank der engen Zusammenarbeit mit der Mütter- und Väterberatung werden erste Informationen weitergeleitet.

Gemeinsam mit dem Fachverband der Mütter- und Väterberatung SF MVB haben wir ein Argumentarium entwickelt, das beschreibt, weshlab unsere Angebote für Eltern wichtig sind. Nur wenn die Angebote von einer starken Organisation getragen und durch strategische Vorgaben der Gemeinden und Städte unterstützt werden, können sozial benachteiligte Eltern abgeholt und einbezogen werden.

Mit dieser Webseite vernetzen wir die diversen Angebote im Bereich der Frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung FBBE und legen den Fokus auf den Elterneinbezug sowie die Stärkung der elterlichen Erziehungskompetenzen. Der Lernort Familie steht für uns im Zentrum.

Wir beziehen uns in unserer Arbeit auf den Orientierungsrahmen für Frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung FBBE, die Arbeiten der Schweizerischen UNESCO-Kommission, sowie die UN-Kinderrechtskonvention.


contakt.ch das Förderprogramm des Migros-Kulturprozent und der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen EKM unterstützt Projekte, die die interkulturelle Zusammenarbeit fördern. Zahlreiche Projekte, die sich an Familien mit Kleinkinder richten, wurden ausgezeichnet. www.contakt-kind.ch 


 

Neu: con-TAKT-kind

contakt.ch das Förderprogramm des Migros-Kulturprozent und der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen EKM unterstützt Projekte, die die interkulturelle Zusammenarbeit fördern. Zahlreiche Projekte, die sich an Familien mit Kleinkinder richten, wurden ausgezeichnet. www.contakt-kind.ch 


 

Projektplattform Frühförderung

Die Projektplattform Frühförderung bietet praktische Informationen zu Integrationsprojekten der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung. Sie wurde vom Bundesamt für Migration und der Eidgenössischen Kommission für Migrationsfragen lanciert und wird von Elternbildung CH, dem Netzwerk Kinderbetreuung Schweiz und der Schweizerischen UNESCO-Kommission getragen.

Die Online-Datenbank für Praxisprojekte zur Integrationsförderung im Frühbereich finden Sie hier

Das Netzwerk Kinderbetreuung Schweiz hat sich mit den diversen Begriflichkeiten beschäftigt und Definitionen zusammengestellt.

Definitionen (Juli 2012) 

Verständnis zur "Frühen Förderung" und Literaturempfehlungen erarbeitet und zusammengestellt durch die Departemente Inneres, Bildung und Gesundheit des Kantons St.Gallen 

 

Unterstützende Angebote

Die Jacobs Foundation unterstützt mit dem Projekt Primokiz Städte und Gemeinden bei der Erarbeitung von Frühförderungskonzepten. Die Unterlagen stehen Interessierten zur Verfügung. Erfahrene Beraterinnen und Berater können als Begleitung zugezogen werden. 

Die Bildungslandschaften - ein Programm der Jacobs Foundation unterstützt die Vernetzung von Anbietern vor Ort.

Ein Bericht aus Oberglatt. 

NEU: Leporellos

Unseren beidseitig bedruckten Faltflyer "Stark durch Beziehung" (Format 592 x 210 mm, gefalzt auf A5) können Sie ab sofort in diesen 16 Sprachen bestellen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Albanisch, Arabisch, Englisch, Farsi/Persisch, Portugiesisch, Serbisch / Kroatisch / Bosnisch, Somalisch, Spanisch, Russisch, Tamil, Tigrinya, Türkisch, Thai.

Orientierungsrahmen

Der Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung in der Schweiz, 2012, befasst sich auch mit der Elternarbeit.

Teil 3 Bildungs- und Erziehungpartnerschaften pflegen, Seite 55 ff:

www.orientierungsrahmen.ch

MIX Migrationszeitung

In der aktuellen Ausgabe Nr. 26 der Migrationszeitung der Kantone BE BL BS GR SO steht ein bunter Strauss unter dem Titel "Frühe Förderung als Chance" bereit.

www.migrationszeitung.ch